Zum Inhalt springen

C. D. E. Port St. Johns / King Williamstown / Colchester

Tag 5-10

Port St. Johns – M&M meet S&S

Tag 5-7

Von den Bergen aus ging es wieder zurück an die Küste, auf die wir uns nach dem kurzzeitigen Winter wegen der Sonne und der Wärme sehr freuten.

Angekommen in Port St. Johns waren wir zunächst etwas enttäuscht, da wir uns den Ort an der Küste idyllischer vorgestellt hatten. Unsere Unterkunft lag jedoch etwas abseits des Ortes ein Stück den Hügel hoch, und als wir die Terrasse betraten, waren wir sprachlos. Ein tolles Haus mit Glasfront und atemberaubendem Ausblick in eine malerische Bucht sollte für zwei Nächte unser Zuhause sein. Hinzu kam, dass bei unserer Ankunft Sascha und Selina bereits auf uns warteten, ein ebenfalls deutsches Paar mit ähnlicher Reiseroute. Wir verstanden uns auf Anhieb toll und verbrachten die Tage gemeinsam mit Strandspaziergang, tollen Gesprächen, Lesen, Kochen und gemeinsamen Stunden am Kaminfeuer. Gerne hätten wir den Aufenthalt ein klein wenig verlängert. Vielleicht treffen M&M im weiteren Verlauf nochmal auf S&S.


King Williamstown

Tag 7-8

Der Weg nach King Williamstown führte durch Mthata, wo uns im Nelson Mandela Museum etwas Geschichte erwartete. Natürlich sind Nelson Mandela und seine Verdienste und sein Leben bekannt. Das Museum lieferte dennoch tolle Einblicke in seine frühe Kindheit und vermittelte ein tolles Bild vom ersten demokratisch gewählten Präsidenten Südafrikas. Dass diese Präsidentschaft erst 1994 begann, wurde uns hier nochmal bewusst. Erst seitdem gibt es „the ministery of rebuilding and developement“, das sich vorwiegend um die Ärmsten der Armen kümmert. Auf dem Weg von Mthata nach King Williamstown machten wir eine kurze Kaffeepause in East London und hatten Lunch und Car office auf dem Weg dorthin. King Williamstown nutzten wir lediglich für eine Übernachtung, um nicht den kompletten Tag im Auto verbringen zu müssen.


Colchester

Tag 8-10

Am nächsten Morgen machten wir uns auf den Weg nach Port Elizabeth. Wir waren bei Punji zum Kaffee eingeladen, die wir 2 Tage vorher in Port St. John’s kennengelernt hatten. Danach aßen wir in einem tollen und günstigen Restaurant (Something different) direkt vorne am Meer zu Mittag und riefen Mama Regina zu ihrem Geburtstag an. Am Nachmittag fuhren wir zurück nach Colchester und bezogen unser Zimmer im „Sundowner B&B“ bei James, einem netten alten Mann, der uns abends auf ein Bier einlud und uns viele Geschichten erzählte und Erlebnisse mit Gästen schilderte.

20180912_180602

Früh am nächsten Morgen fuhren wir in den Addo Elephant Park, dessen Eingang nur 2 Minuten von unserer Unterkunft entfernt lag. Wieder konnten wir eine tolle Zeit mit Afrikas wilden Tieren verbringen. Da es aber im Vergleich zum Kruger Nationalpark deutlich bewachsener und grüner war, war es auch schwieriger, Tiere zu entdecken. Das Highlight waren 2 Erdmännchen (Meerkats), die am Straßenrand buddelten und sich immer wieder umschauten. Wie ihr vielleicht wisst, haben diese Tierchen eine besondere Bedeutung für uns.

Zum Mittagsschlaf kamen wir zurück in die Unterkunft und fuhren dann am Sundays River entlang in die Dünen zum Rivers Mouth, der Stelle, wo der Fluss ins Meer mündet. Die Landschaft war gigantisch. Wie immer können die Bilder das leider nur ansatzweise festhalten. Der offizielle Beginn der Gartenroute hier bei Port Elizabeth gefällt uns gut und lässt erahnen, was da noch Tolles kommen mag die nächsten Wochen.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Lisa, an deren Tipps und Empfehlungen Miri sich beim Buchen entlanggehangelt hat. Auch Nini und Katha haben uns mit ihren Empfehlungen und Tipps viel geholfen. Danke 🙂

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: